top

UGSNews | Juli-August

Was bedeutet es eigentlich „urchristlich“ zu sein?

Die ersten drei Kapitel der Apostelgeschichte sind sehr hilfreich, wenn wir unsere Identität als Gemeinde auch in der Bibel fest machen wollen. Als UGS wollen wir uns neu auf die allerersten Momente der Kirche ausrichten. Wir tun das nicht, weil wir 2000 Jahre zurückwollen, sondern weil wir Inspiration für das Hier und Heute brauchen. So werden wir im ersten Kapitel der Apostelgeschichte daran erinnert, dass wir berufen sind, Zeugen für Jesus zu sein – dazu brauchen wir die Kraft des Heiligen Geistes! Ist es nicht ermutigend, dass die ersten Christen, die Jesu Auferstehung noch mit eigenen Augen, Ohren und Händen bezeugt haben, genauso auf die Ausgießung des Heiligen Geistes angewiesen waren, wie wir? Das bedeutet es also heute „urchristlich“ zu sein: Sehnsüchtig auf die Begegnung mit dem Heiligen Geist warten, um als Zeuge für Jesus in der Welt aufzutreten. Komm und sei sehnsüchtig!

 

Herzliche Grüße vom Leitungsteam

(Ulrike, Anna, Sara, Frank, Kalle, Markus, Benni und Björn)

 

Gebetstreffen

Marlis bietet ab dem 19.06. Gebetstreffen an jedem 3.Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr an! Treffpunkt im Saal im Gemeindehaus.Sei dabei!

Künstlercafé

Herzliche Einladung zum Künsterlcafé am 09.07.2022 um 14:30 im Foyer des Gemeindehauses. Malen, zeichnen und alles andere, worin du gerne kreativ werden möchtest. Anmeldung bei Katja Eppendorf

Projektbau

Wir haben bereits eine Summe von 28.537€ und dafür sind wir unendlichdankbar! Um das Dach, die Heizung und verschiedene Ausbesserungsarbeiten vornehmen zu können, brauchen wir noch 120.000€. Hier könnt ihr auch direkt über Paypal spenden.

Post a Comment